Rundrohr

Rundrohr Nr. 22

Rundrohr Nr. 22

Die Vielfalt des Rundrohres ist enorm. Ob als Konstruktionsrohr, Hydraulikleitung, Wendelhandlauf oder als Stromschiene. Es gibt weder ein Unten noch ein Oben beim Rundrohr. Die Stabilität des Rundrohres ist hervorragend und eignet sich dadurch besonders gut zum biegen. Für große Radien kann es im Ringbiegeverfahren und für kleine Radien im Dornbiegeverfahren gebogen werden. Bei empfindlichen geschliffenen Oberflächen können die Stahlbiegerollen durch Kunststoffrollen ersetzt werden. So kann bei der Nacharbeit viel Zeit gespart und eine Beschädigung vermieden werden.

Das Biegeverhalten eines Rundrohres hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab. Das Zusammenspiel unterschiedlicher Materialien (Stahl, Edelstahl, Aluminium, Kupfer, Messing oder Titan) mit Rohrdurchmesser, Rohrgröße, Biegeform und Biegewinkel ist einzigartig. Die Zusammenarbeit mit Profis hilft Ihnen, das gewünschte Endprodukt zu erhalten. Wir sind darauf geschult das Verhalten der Materialien vorauszusehen und profitieren von unserer langjährigen Erfahrung. Um die Möglichkeiten des Rohrbiegens auszuloten, sind Sie bei uns gut beraten.

Ist höchste Präzision verlangt, erreichen wir im CNC-Rohrbiegen mit dem Ringbiegeverfahren beste Ergebnisse. Hierbei verarbeiten wir Rundrohre mit Durchmessern von Ø15mm bis zu 139,7mm mit Radien ab 5-10 fachen Profilquerschnitt. In unserer Werkzeugtabelle Ringbiegen sehen Sie, welche Biegewerkzeuge wir haben. Gern ergänzen wir auch unsere Werkzeuge, um Ihre speziellen Wünsche zu erfüllen.

Gebogenes Rundrohr (Biegeform Nr. 22)

Rundrohre bieten vielfältige Möglichkeiten von Biegungen. Rohre eignen sich besonders gut als Wendel – sei es als Kühlwendel für den Anlagebau oder als Handlauf in Gebäuden oder im öffentlichen Raum. Mit unserer CNC-Profilbiegemaschine, unterstützt durch eine zusätzliche Mess- und Steuereinrichtung, fertigen wir präzise und passgenaue Rohrwendeln. Um eine exakte Passform zu erreichen, sind der Biegeradius und die Verdrehung des Rohres in Bezug auf die abgerollte Länge ausschlaggebend.

Hierfür setzen wir unseren Wendemat ein, um die Verdrehung des Rohres zu messen und zu kontrollieren. Denn nur so können Sie sicher sein, dass Sie das gewünschte Biegeprodukt auch erhalten. Vertrauen Sie auf die Biegeprofis – mit unserer Technik und der Erfahrung unserer Mitarbeiter möchten wir Sie bei der Realisierung Ihrer Projekte unterstützen.

Anwendungsbereiche

Gebogene Rohre finden in vielen Branchen ihre Anwendung:

  • Anlagenbau: Kühlwendeln, Kabelschutzrohre, Absturzsicherungen
  • Behälterbau: Wendeln, Heizspiralen, Mäander für Wärmetauscher
  • Stahlbau: Handläufe, Geländer, Ringe
  • Design/Möbelbau: Stuhlgestelle, Tischgestelle, Lampengestelle, Schriftzüge, Griffe
  • Mobilität: Rohrrahmen, Fahrradständer, Lastenfahrräder
  • Fassadenbau: Unterkonstruktionen

Gern bieten wir Ihnen auch den Versand per Spedition an. Dafür verpacken wir Ihre Biegeteile nach Transportbedarf und verladen diese mit unseren Staplern oder mit unserem Kran.

Wünschen Sie weitere Informationen? Dann zögern Sie nicht, uns eine E-Mail zu schreiben. Wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen ein kostenfreies Angebot.