Der Sky-Walker ist ein Rohr-Tuch-Ultraleichtflugzeug, das offenes Fliegen ermöglicht.

Die Aufgabe war eine echte Herausforderung: Für die Tragflächen waren die Rippen als Spline zu biegen, das heißt in einem sich ständig verändernden Radius. Ebenso sollte das Höhen- und Seitenleitwerk aus Biegeteilen gefertigt werden.

Der schwierigste Teil war die Fertigung der Tragflächenrippen. Denn für den sich ständig verändernden Radius musste ein eigenes Programm erstellt werden. Trotz sehr enger Radien konnten dem Auftraggeber alle Biegeteile wie gewünscht übergeben werden. Um das Gewicht zu halten, kam dünnwandiges Aluminium zum Einsatz.

Im Sommer 2010 startete die Phase der Flugerprobung.

Ultraleichtflugzeug im Rohzustand

Ultraleichtflugzeug im Rohzustand

Höhen- und Seitenleitwerk des Ultraleichtflugzeugs

Höhen- und Seitenleitwerk