Eingeladen wurde am 30.09.2014 vom Bundesverband mittelständische Wirtschaft zum Treffen mit mehr als 100 Unternehmern und leitenden Managern aus den Metallbereichen Industrie, Handwerk und Engineering.

Interessante Vorträge zu Fragen der Rohstoffversorgung in der Zukunft, zum Einsatz neuer Werkstoffe und zur Energiewende in der Metallindustrie boten einen gelungenen Einstieg für gemeinsame Gespräche. Im Workshop „Metallografie und Schadensanalyse“ erfuhren wir weitere Möglichkeiten der Fehlererkennung.

An unserem Informationsstand konnten wir wichtige Kontakte knüpfen. Mit unseren Flyern und Informationsbroschüren sowie unserem Musterständer konnten wir unser Fertigungsspektrum sehr gut zeigen. Das hohe Interesse bewies uns wieder, dass Biegeteile aus verschiedenen Materialien in vielen Branchen benötigt werden.

Daher freuen wir uns auf neue Kunden und Partnerschaften rund ums Biegen.